Brauchen wir heute noch Götter und Helden?

 In Neu

Ausstellung „Götter & Helden“ – 9.11.2019-2.2.2020

Eindrucksvolle barocke Meisterwerke, die sich mit dem antiken Mythenstoff auseinandersetzen und alte Sagen zum Leben erwecken. Die Sonderausstellung „Götter & Helden“ im Oldenburger Landesmuseum präsentiert mythologische Malerei im Barock und heute. Thematisch zwischen Liebe, Leid, Verrat und Macht erzählen die Werke noch immer aktuelle Geschichten, die uns in ihren Bann ziehen. Diese Sonderausstellung rückt erstmals den Bestand an barocken Gemälden ins Zentrum und entdeckt dabei die antiken Götter und Helden ganz neu. Auch der Künstler Michael Ramsauer stellt die antike Geschichte immer wieder in den Fokus seiner Werke und bereichert diese Ausstellung mit einer Reihe neuer Arbeiten, die hier erstmals zu sehen sind. Barock und zeitgenössische Kunst treffen aufeinander und treten in einen Dialog. Zahlreiche Künstler mit unterschiedlichsten Werken bereichern diese Sonderausstellung, ebenso wie ein umfangreiches Begleitprogramm, bestehend aus Lesungen, Konzerten, Talks und Führungen. Als Kulturpartner des Landesmuseums hat es uns große Freude bereitet, diese Ausstellung unseren Kund*innen zu empfehlen, in der auch Künstler Michael Ramsauer mitgewirkt hat. Seine Unterstützung unseres Projekts der Oldenburger Tüte in Form einer gestalteten Einkaufstüte hat uns bei der Auktion zugunsten der Trauerhilfe für Kinder sehr geholfen. Umso mehr freut es uns, seine Arbeit in Oldenburg betrachten und empfehlen zu können.

Neueste Beiträge
Oldenburgs Gute Adressen beim Private View von WorldPressPhoto 2019